Welche Tarife werden angeboten? Wie werden die Eintrittspreise des neuen Bades im Wasserland gestaltet?

Erwachsener Ermäßigter Wochenendaufschlag
Sprinttarif (75 Minuten) 4,00 Euro 2,50 Euro kein Aufschlag, Tarif gilt bis 11 und ab 17 Uhr
Relaxtarif (drei Stunden) 7,50 Euro 4,50 Euro 2,00 Euro
Tagestarif 9,50 Euro 5,00 Euro 2,00 Euro
Tageskarte Familien (2 Erw. + 2 Kinder) 22,00 Euro zusätzliches Kind 2,00 Euro 4,00 Euro
Saunaaufschlag                        10 Euro

Gibt es ein günstigeres Angebot für Schwimmer, die nur ihre Bahnen ziehen wollen?

Ja, es gibt einen Sprintertarif für Schwimmer. Erwachsene zahlen 4 Euro für 75 min. Der ermäßigte Eintritt liegt bei 2,50 Euro.

Gibt es Vergünstigungen (Senioren, Gruppen, Familien, freier Eintritt am Geburtstag, Hartz IV-Empfänger, Saisonkarte etc.)?

Das Konzept sieht vor, Familien (2 Erwachsene + 2 Kinder) einen vergünstigten Tarif gegenüber den Einzeltarifen, anzubieten. Darüber hinaus erhalten Inhaber des Bonn-Ausweises einen 50%-Preisnachlass auf die jeweiligen Tarife. Besucherinnen und Besucher haben zudem die Möglichkeit Mehrfach/Wertkarten zu erwerben, die je nach Höhe Preisnachlässe von 10-20% gegenüber den Einzeltarifen enthalten.

Ist der Eintritt teurer als in den bestehenden Hallenbädern?

Die Besucher des Wasserland-Bades können für denselben Eintrittspreis (4 uro) wie in den übrigen Bonner Hallenbädern den Sprinttarif wählen. Eine Verteuerung des Grundtarifs ist somit nicht vorgesehen. Die gesamte Tarifstruktur orientiert sich an vergleichbaren Bädern der Region. Die höheren Preise des Relaxtarifs, einer Tageskarte oder des Familientarifs gegenüber der vorhandenen Bonner Bäderlandschaft begründet sich dabei in dem neu geschaffenen Angebot für die Besucherinnen und Besucher.

Was kostet der Eintritt für eine Familie?

Der Familientarif (2 Erwachsene + 2 Kinder) ist mit 22 Euro an Werktagen sowie 26 Euro an Wochenenden vergleichbar mit den Eintrittspreisen vergleichbarer Bäder in der Region.

Werden Kurse angeboten? Wenn ja, welche?

Das Neue Schwimmbad bietet neben einem großen Sportbecken mit 10 Bahnen und einem Mehrzweckbecken mit 8 Bahnen weitere Becken wie eine Lehrschwimmbecken, ein Multifunktionsbecken sowie ein Fitnessbecken. Drei dieser Becken sind mit Hubböden ausgestattet, so dass unterschiedlichste Kursangebote möglich sind.

Neben einem Kursangebot der Stadt Bonn und der Vereine sieht das Konzept vor, ein umfangreiches Kursangebot seitens der Badgesellschaft oder privater Anbieter zu schaffen. Die große Anzahl an Kursbecken schafft dabei Raum für das vielfältige Angebot an Aquafitness-Kursen von Aqua Power bis Aquacycling, von Aqua Kursen für Schwangere bis Aqua Gymnastik speziell für Senioren. Weiter können Kurse für Rehabilitation, Bewegungs- und Physiotherapie angeboten werden.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Schwimmkursen für Erwachsene und Kinder. Durch die höhenverstellbaren Hubböden kann die Wassertiefe den einzelnen Kursen optimal angepasst werden.

Ab welchem Alter bezahlen Kinder Eintritt?

Das Alter, ab dem Kinder Eintritt bezahlen, ist bisher noch nicht definiert.

Können im Bad Geburtstage gefeiert werden?

In dem aktuellen Planungsstadium des Schwimmbades wurde diese Frage noch nicht detailliert besprochen.

Was kostet die Sauna?

Zu dem gewählten Schwimmtarif wird ein Saunaaufschlag von 10 Euro vorgesehen, mit dem alle Leistungen im Saunabereich in Anspruch genommen werden können.

Gibt es ein Kombiticket: Schwimmen + Nahverkehr?

In dem aktuellen Planungsstadium des Schwimmbades wurde diese Frage noch nicht detailliert besprochen.

Gilt der Bonn-Ausweis?

Inhaber des Bonn-Ausweises können das Schwimmbad mit einem 50-prozentigem Preisnachlass auf die Eintrittspreise nutzen.